Pfarre St. Laurentius

Katholische Pfarrgemeinde
ST. LAURENTIUS AACHEN

Die Pfarrgemeinde St. Laurentius liegt im Nordwesten von Aachen.
Viele, sehr verschiedene Menschen gehören zu ihr: Kinder, Jugendliche, Eheleute, Alleinstehende, ältere Menschen.
Zusammen sind wir fast 4.000 Katholiken.

Unsere Pfarrei ist groß, aber trotzdem versuchen wir Gemeinde zu sein, eine Gemeinschaft von Christen, in der Glaube ermöglicht und Liebe geschenkt wird.

Leitgedanke aus dem Pfarrbrief

Nur ein paar Zahlen. Was zählt…?

Weltmeister
1954, 1974, 1990, 2014

In diesem Sommer ist ein Sommermärchen wahr geworden: Wir sind Weltmeister! Der 4. Stern! Nicht schlecht. Und wenn man den Medienrummel, die Spielergehälter, die Werbepräsenz, die Machenschaften der FIFA rund um dieses Großereignis betrachtete, konnte man meinen, es gäbe nichts Wichtigeres.

Aber 4 andere Zahlen stehen weltweit dieses Jahr noch über dem Fußball, der schönsten Nebensache der Welt:

1914, 1918, 1939, 1945

Wir denken an den Kriegsbeginn des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren und den Beginn des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren.

Insgesamt forderte der erste Weltkrieg rund 17.000.000 Menschenleben, im zweiten Weltkrieg kamen mindestens 56.000.000 Menschen ums Leben, über die Hälfte von ihnen Zivilisten. Für viele von uns unvorstellbares Leid, Tod, Verlust von Familienangehörigen, von allem Materiellen, Flucht, Todesangst.

Seit 1945 leben wir hier in Laurensberg, Richterich und Horbach nun in Frieden. Ein wie selbstverständlich angenommenes Geschenk, für das wir täglich dankbar sein sollten und um dessen Erhalt wir uns täglich bemühen müssen. So kann aus Erinnerung und Bedenken Zukunft werden.

Wenn uns dies auch weiterhin gelingt, bekommt die popmusikalische Hymne der Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro, „Ein Hoch auf uns” von Andreas Bourani, einen neuen Sinn:

„Denkt an die Tage, die hinter uns liegen, wie lang wir Freude und Tränen schon teilen. Hier geht jeder für jeden durchs Feuer, im Regen stehen wir niemals allein. Und solange unsere Herzen uns steuern wird das auch immer so sein. […]
Ein Hoch auf das, was uns vereint, auf diese Zeit
Ein Hoch auf uns, auf jetzt und ewig.” ¹

Für die Gemeindeleitung
Wolfgang Oellers


¹ Quelle: Andreas Bourani, „Auf uns”, Vertigo Records

Leitgedanken-Archiv

Top-Themen

Pfarrfest St. Laurentius 2014

„Kirche in Bewegung”

Die Pfarre St. Laurentius lädt am Sonntag, den 7. September 2014 zu ihrem Pfarrfest rund um das Laurentiushaus ein. Um 8:30 Uhr beginnen wir das Fest mit einem gemeinsamen Frühstück im Laurentiushaus; dazu ist jeder herzlich willkommen. Nach dem Kinder- und Familiengottesdienst um 10:00 Uhr erwartet Jung und Alt ein buntes Rahmenprogramm mit Kinderspielen, Glücksrad, Sumo Wrestling, einer Tanzaufführung, Bobby-Car-Rennen, einem Hindernisparcour für Kinder und vielem mehr.

Helfer

Der ursprünglich für 12:00 Uhr geplante LauRiHo-Lauf muss leider abgesagt werden.

Ab 11:30 Uhr sorgen Leckeres vom Grill, Reibekuchen, Suppe, Hotdogs und Kuchen für Gaumenfreuden. Wir beenden das Fest um 17:00 Uhr mit einem offenen Singen in der Kirche.

Es wird auch wieder einen großen Flohmarkt vor dem Pfarrhaus geben. Wer gut erhaltene „Schätzchen” beisteuern kann, melde sich bitte bei Herrn Billmann (Tel. 14357) oder im Pfarrbüro!

Damit das Fest auch in diesem Jahr gelingt, ist das Organisationsteam auf Ihre Unterstützung angewiesen. Es gibt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, z.B. im Bierwagen, beim Austeilen des Essens, beim Spülen ... Zudem werden viele helfende Hände beim Aufbau am Samstagmorgen ab 9:00 Uhr sowie beim Abbau am Sonntag nach dem offenen Singen gesucht. Wer helfen möchte, melde sich bitte bei Sabine Tenholte.

Der Erlös des Festes geht in diesem Jahr zu gleichen Teilen an die Aktion „Wir lassen Kinder nicht allein”, an die Indischen Schwestern und an den Förderverein St. Laurentius.

Wir freuen uns auf viele Besucher aus allen drei Gemeinden!

oder

ansprechBar

Ab Oktober 2014 werde ich unter dem Namen „ansprechBar” im Rahmen der Glaubensorientierung im Bistum Aachen Gesprächsangebote machen. Wer ein Seelsorgegespräch oder ein Gespräch zu Glaubensfragen sucht, aber auch wer Probleme oder Fragen "zur Kirche" ansprechen möchte, kann sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei mir melden.

Die ansprechBar befindet sich in der Bendelstr. 35.

Montags von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr und
samstags von 10:00 Uhr – 12:00 Uhr sind offene Sprechzeiten

Dienstags werde ich von 12:00 Uhr – 15:00 Uhr im Café Extrablatt, Markt 45 – 47 für Gespräche zur Verfügung stehen.

Ab Mitte September wird unter ansprechbar.ac eine Homepage geschaltet.
Die Telefonnummer wird, sobald sie feststeht, bekanntgegeben.

Hans-Georg Schornstein

 

Seniorenberatungsstelle im Pfarrheim in Richterich

Logo des Maltesterhilfsdienstes

Der Malteser Hilfsdienst e.V. Aachen geht mit seinem Begleitungsdienst für Menschen mit Demenz und Entlastung für ihre Angehörigen an den Start. Nachdem die Bezirksregierung Düsseldorf dieses niedrigschwellige Betreuungsangebot zugelassen hat, die ehrenamtlichen Helfer geschult worden sind und mit Frau Ute Wilden die Koordinatorin und Ansprechpartnerin für dieses Angebot gefunden ist, kann das neue Angebot ab sofort in Anspruch genommen werden.

Frau Wilden (s.u.) steht Ihnen für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Die Umbauarbeiten im Pfarrheim Richterich, Horbacher Str.55 sind unmittelbar vor der Fertigstellung und in Kürze werden Sie die Malteser in den Räumlichkeiten vorfinden.

Im November 2014 erwartet der Malteser Hilfsdienst die letzten Antworten auf die Finanzierungsfragen für die geplante Seniorenberatungsstelle.

Informationsabend Erst-Kommunion 2015

Für alle Eltern, die möchten, dass ihr Kind in einer unseren Gemeinden auf die Kommunion vorbereitet wird, finden Informationsabende statt. Auch wenn Sie noch unentschieden sein sollten, ob Ihr Kind an der Vorbereitung teilnehmen soll, kommen Sie bitte unbedingt dazu. Hier erfahren Sie, wie der Grundweg der Vorbereitung aussieht, der in allen drei Gemeinden ähnlich ist. Außerdem stellen wir Ihnen vor, welche sinnvollen Vertiefungselemente Sie und Ihr Kind auf dem Weg begleiten können. Und Sie erfahren, wie und wo Sie Ihr Kind zur Vorbereitung anmelden können

Die Termine der Informationsabende sind:

  • Für diejenigen, die in St. Heinrich und St. Martinus vorbereitet werden sollen:
    Donnertag, 4.9.2014, Beginn: 20:00 Uhr
    im Pfarrsaal St. Martinus, Horbacher Str. 52

  • Für diejenigen, die in St. Laurentius vorbereitet werden sollen:
    Dienstag, 9.9.2014, Beginn: 20:00 Uhr
    in der Kirche St. Laurentius

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind 2015 dabei ist, ist es notwendig, dass Sie zum Informationsabend kommen. Die Eltern der kath. Drittklässler der Grundschulen in Horbach, Laurensberg und Richterich werden von uns mit einem persönlichen Brief eingeladen. Falls Ihr Kind eine andere Schule besucht, aber in einer unserer drei Gemeinden auf die Kommunion vorbereitet werden soll, melden Sie sich bitte in einem der Pfarrbüros oder kommen direkt zum Informationsabend.

Renate Heyman

Josef Voß

Wolfgang Oellers

LauRiHo-Lauf 2014

Leider muss der LauRiHo-Lauf wegen der geringen Teilnehmerzahl abgesagt werden!

Warnschild Läufer

Im Rahmen des diesjährigen Pfarrfestes in St. Laurentius wird es am 7.9.2014 wieder den bereits legendären LauRiHo-Lauf geben! Start und Ziel sind in Laurensberg an der Kirche, es gibt Läufe über 10 km, 5 km und 2,5 km. Teilnehmen können alle, die laufen, nordic-walken, oder spazierengehen können, es gibt keine Altersbegrenzung und der Erlös aus Spenden und Startgeldern kommt denselben gemeinnützigen Zwecken zugute wie der Pfarrfesterlös.

Der Start ist um 12:00 Uhr. (Warm up ab 11:30 Uhr)

Das Startgeld beträgt 5,- €, für Kinder bis 12 Jahre 3,- € und für ganze Familien max. 10,- €. Mit dem Startgeld decken wir die Kosten für Gebühren und Gewinne und unterstützen mit einem Überschuss die gleichen caritativen Anliegen wie das Pfarrfest St. Laurentius. Für Fragen steht Wolfgang Oellers zur Verfügung.

Auf die Plätze – Fertig – Anmelden!
Sie können auch den ausgefüllten Anmeldeabschnitt aus dem Dreiklang im jeweiligen Pfarrbüro abgeben.
Anmeldeschluss ist der 1.9.2014.

Top-Themen-Archiv